Dienstag, 1. Mai 2012

Konzertkritik Wien

Konzertbericht auf relevant.at

"Die Erwartungen waren groß: Die Manic Street Preachers gaben am Samstag in der Arena ihr erstes Wien-Konzert seit zehn Jahren und spielten ein Programm mit ihren größten Hits. Die Waliser Band, aber auch ihr Publikum, enttäuschten nicht: Hymne reihte sich an Hymne, mit Herz und Hirn dargebracht, euphorisch von den Fans gefeiert und mitgesungen. (...)"

 weitere Reviews:

www.toonaripost.com
www.skug.at
Der Standard
www.liferadio.at